T-Stube

Die T-Stube ist ein seit 1988 besetzter Hörsaal im Gebäude der Sozialwissenschaften an der Universität Hamburg. Dort wird in selbstverwaltung ein Raum zur Auszeit vom Unibetrieb betrieben. Neben Brötchen, Getränken und Musik soll die T-Stube auch ein Ort zum Hinterfragen der herrschenden Ordnung sein, ihrem Anspruch versuchen wir mit dieser Veranstaltungsreihe weiterhin nachzukommen.

Die T-Stube wird durch die T-Stuben AG verwaltet, wir treffen uns biwöchentlich (auf Aushänge achten), um das weitere Vorgehen zu besprechen. Da wir ein Nutzer_innen-Plenum sind, freuen wir uns über Besuch und Unterstützung.

Prinzipiell ist jeder Mensch in der T-Stube willkommen; nicht toleriert werden allerdings rassistische, sexistische, antisemitische oder sonstwie schreckliche Äußerungen oder Verhaltensweisen.

Ihr findet die T-Stube im ersten Stock des „Pferdestalls“, am Allende-Platz 1, direkt neben dem Abaton Kino. Im Treppenhaus wendet ihr euch rechts, geht durch die Glastür, folgt den Gang um die Ecke und wandert bereits auf unsere große Tür zu.

Advertisements

Ein Gedanke zu „T-Stube

  1. […] am Montag in der T-Stube, Allende-Platz 1 um 18.00 Uhr. Eine Einführung in die Kritik der Nation im allgemeinen und […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: